• Sie befinden sich:
Unternehmen Kopfbild

Hamster Horst

Wie und wo lebt Hamster Horst?

Hamster Horst ist nicht nur ein beliebiger Goldhamster als Fotomodell und Maskottchen unserer aktuellen Werbekampagne, sondern lebt tatsächlich bei uns. Das Zuhause von Hamster Horst ist ein helles, freundliches Terrarium ohne Gitterstäbe, ausgestattet mit hamsterfreundlichem Kletter- und Spielmaterial.

Frage: Was für ein Hamster ist Horst?

Antwort:
Horst ist ein Goldhamster. Ausgewachsene Goldhamster wiegen zwischen 120–150 g, sind 15–18 cm groß und haben eine Lebenserwartung von zwei bis drei Jahren. Hamster sind nachtaktive Einzelgänger. Ein besonderes Merkmal der Hamster sind die großen Backentaschen, in denen sie Nahrungsvorräte »hamstern« und in ihren Bau befördern.


Frage: Wie verbringt Horst seinen Tag?

Antwort: Horst wacht abends meist so gegen 20–21 Uhr auf, putzt sich, nimmt ein Frühstück (noch in seinem Schlafzimmer) und geht dann gegen 21–22 Uhr auf Erkundungstour oder zum Jogging im großen Holzlaufrad. Schlafen geht Horst morgens gegen 6 Uhr.

Frage: Wo schläft Horst tagsüber?

Antwort: Horst hat sich als Schlafhöhle sein Holzhäuschen auserkoren. Hier hat er sich mit weicher Watte einen Schlafplatz ausgepolstert und schlummert ausgiebig. Auch die emsig gehamsterten Vorräte an Körnern, Nüssen und Leckereien werden dort gelagert.

Frage: Wie weit läuft ein Goldhamster im Durchschnitt in einer Nacht?

Antwort: Pro Nacht legt Horst etwa sechs Kilometer im Laufrad zurück, eine stattliche Leistung für solch ein kleines Tier.

Frage: Muss der Hamster sich für die Bilder verkleiden?

Antwort: Für die Fotoaufnahmen wurde Hamster Horst nicht gezwungen, irgendwelche Dinge zu tun. Sämtliche Bilder von Horst sind als Fotomontagen entstanden. Auch seine Unterbringung und Versorgung entspricht den besten Standards und Empfehlungen für Goldhamster.

Horst - der Film

Rückruf-Service Rückruf-Service