Unternehmen Kopfbild

Elektromobilität in Mühlhausen blüht auf

(vom 29.09.2017)

Die Stadtwerke Mühlhausen nahmen am Donnerstag eine weitere Strom-Tankstelle in Betrieb. Auf dem Parkplatz Brunnenstraße kann ab sofort Öko-Strom für Elektroautos getankt werden. Weitere E-Ladesäulen sind noch für dieses Jahr geplant.

Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns und Technischer Geschäftsführer der Stadtwerke Mühlhausen GmbH Henning Weiß nehmen die Stromtankstelle in der Brunnenstraße in Betrieb.

Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns und der Technische Geschäftsführer der Stadtwerke Mühlhausen GmbH, Henning Weiß, nahmen die E-Tankstelle am Donnerstag auf dem Parkplatz in der Brunnenstraße in Betrieb. Eingeweiht wurde die Ladesäule mit einem Elektroauto, das vom Autohaus „An der Aue“ zur Verfügung gestellt wurde. „Elektromobilität ist die Zukunft und bietet uns große Chancen, den Verkehr in Mühlhausen klima- und stadtverträglich zu gestalten. Wir werden uns in den nächsten Jahren auf diesem Gebiet stark engagieren“, so der Oberbürgermeister.

Den ersten Strom zapfen die E-Autos des Autohauses „An der Aue“.

Mit dem Slogan „Öko-Strom zum Mitnehmen“ werben die Stadtwerke für ein elektromobiles Mühlhausen. „Bewohner sowie Reisende können ihre E-Autos ab sofort an der Strom-Tankstelle laden. Alles, was man braucht, ist ein internetfähiges Smartphone. Damit liest man den QR-Code ein, schon kann es losgehen“, erläutert Stefan Wabner, Leiter des Stadtwerke-Projektes E-Ladeinfrastruktur. Somit ist ein weiterer Meilenstein für die Elektromobilität in Mühlhausen gesetzt. „Aktuell feilen wir an einer Kundenkarte, die das Laden und Bezahlen noch einfacher machen wird“, so Wabner weiter.

Thüringer Stadtwerke haben sich gemeinsam zum Ziel gesetzt, die Infrastruktur der Elektromobilität auszubauen. Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz unterstützt die Stadtwerke und Energieversorger bei diesem Projekt. So konnte auch die E-Tankstelle in der Brunnenstraße dank Fördermittel umgesetzt werden. Um die optisch einheitliche Gestaltung kümmerte sich die Mühlhäuser Agentur Trend-Werbung.

Dr. Johannes Bruns und Henning Weiß beim ersten Ladevorgang in der Brunnenstraße.

„Noch in diesem Jahr werden wir mindestens zwei weitere E-Ladesäulen in Betrieb nehmen“, so Henning Weiß. „Die Parkplätze Hanfsack und Blobach sind unsere nächsten Projekte. Dort bauen wir zwei Schnellladesäulen“, blickt Weiß weiter.

Stadtwerke-Ansprechpartner zum Thema E-Mobilität ist Michael Hünermund, Leiter der Abteilung Vertrieb und Marketing. Fragen und Anregungen nehmen die Stadtwerke unter der folgenden Email-Adresse entgegen: e-tanken-mhl@stadtwerke-muehlhausen.de.

zurück
Rückruf-Service Rückruf-Service