• Sie befinden sich:
Unternehmen Kopfbild

öKOPROFIT-Umweltschutz und Profit

(vom 29.10.2003)

Stadtwerke Mühlhausen erhalten Prädikat ökoprofit-Betrieb.

öKOPROFIT-ein öKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik ist ein Projekt im Rahmen der Lokalen Agenda 21 in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer. Dieses Umweltberatungs-programm dient der erfolgreichen Umsetzung des betrieblichen Umweltschutzes, verbunden mit dem Ziel, Kosten in den Unternehmen zu senken.

Das Programm wurde 1993 in Graz (österreich) als Kooperation zwischen Kommune und Wirtschaft entwickelt. Als erste Kommune in Deutschland hat die Stadt München öKOPROFIT aufgegriffen, in Thüringen war es Erfurt. Dieses erfolgreich erprobte Projekt hilft den beteiligten Unternehmen, durch konkrete Maßnahmen zum betrieblichen Umweltschutz Ressourcen zu schonen, Abfälle und Emissionen zu reduzieren und die Kosten zu senken.

Die Stadtwerke Mühlhausen GmbH entwickelte zusammen mit weiteren 11 Mühlhäuser Unternehmen Maßnahmen zur Vermeidung von Abfällen und Emissionen. „Mit der Teilnahme am öKOPROFIT wollen wir unseren betrieblichen Umweltschutz verbessern, die Effizienz beim Einsatz von Rohstoffen und Energie steigern und dadurch Kosten senken“, so der Technische Leiter der Stadtwerke, Steffen Schadeberg. Im Rahmen dieses Projektes wurde ein Umweltteam gebildet, welches Umweltleitlinien zusammen stellte.

Umweltteam: Steffen Schadeberg, Holger Tschorn und Gabriele Schulz

Diese Umweltleitlinien sind u. a. der sparsame Umgang mit Ressourcen wie Strom, Erdgas und Wasser. Die Förderung von umweltfreundlichen Erdgasfahrzeugen mit 600 kg Tankgutschein wird durch die Stadtwerke weitergeführt „Die Einhaltung aller umweltrechtlichen Anforderungen und Vorschriften ist für uns freiwillige Pflichtaufgabe“, so der Projektverantwortliche Steffen Schadeberg.

Die Prüfung der gestellten Aufgaben erfolgte Anfang Oktober durch eine vierköpfige Kommission. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Stadtwerke Anfang November das Prädikat öKOPROFIT- Betrieb.

Die festgelegten Umweltrichtlinien werden wir auch nach der Zertifizierung gemäß EU-öko-Auditverordnung/EMAS II in unserem Unternehmen fortführen“, so Steffen Schadeberg.
Quelle: Stadtwerke Mühlhausen GmbH
zurück
Rückruf-Service Rückruf-Service