• Sie befinden sich:
Unternehmen Kopfbild

Strompreise der Stadtwerke bleiben stabil

(vom 02.01.2012)

Die Stadtwerke Mühlhausen werden ihre Strompreise in 2012 konstant halten. Mit dieser positiven Nachricht erfreut der lokale Energieversorger seine Kunden zum Jahresbeginn. Im Gegensatz zu vielen anderen Versorgern werden die Stadtwerke ihre Strompreise nicht erhöhen.

Erst Ende Oktober wurde von der Bundesnetzagentur eine neue sogenannte „Sonderkundenumlage“ angekündigt. Demzufolge werden energieintensive Industrieunternehmen unter bestimmten Voraussetzungen von den Netzentgelten befreit. Die Kosten sind letztendlich von allen anderen Unternehmen und Endverbrauchern zu tragen. Außerdem sorgten weitere Änderungen des Gesetzgebers noch vor Weihnachten für Unsicherheiten bei der Preiskalkulation der Stadtwerke für 2012.

Die Fristen bei der Umsetzung waren äußerst kurz gehalten. „Die Zahlen lagen uns erst in der letzten Dezemberwoche vor“, erläutert Geschäftsführer Joachim Scheurich. „Durch die neue Umlage sowie die erhöhte EEG-Umlage und die Netzentgelte steigen unsere Kosten deutlich an. Wir sind jedoch in der glücklichen Lage, dass wir dies durch günstigere Einkaufskonditionen sowie weitere Einsparungen in 2012 kompensieren können“, so Joachim Scheurich weiter.

Die Stadtwerke Mühlhausen erweisen sich einmal mehr als fairer Energiedienstleister für Haushalte und Gewerbe.
 
Quelle: Stadtwerke Mühlhausen GmbH

zurück
Rückruf-Service Rückruf-Service