• Sie befinden sich:
Unternehmen Kopfbild

Stadtwerke Mühlhausen führen Förderung fort!

(vom 27.01.2006)

Stadtwerke Mühlhausen führen Förderung für Erdgasfahrzeuge mit 500 kg-Tankgutschein bis 31.12.2006 weiter

Seit dem 01.01.2006 gilt die neue Förderung für Erdgasfahrzeuge. Der Initiativkreis Thüringen - „Das Erdgasfahrzeug“ hat die Einfahrprämie für Erdgasfahrzeuge auf 200 kg pro Fahrzeug beschränkt. Ab dem 01.07.2006 wird die Förderung über den Initiativkreis eingestellt.

Die Stadtwerke Mühlhausen GmbH verlängert ihre Förderung für Erdgasfahrzeuge mit 500 kg Erdgas bis 31.12.2006. „Der Umstieg auf ein Erdgasfahrzeug bleibt eine rentable Alternative zu Benzin- und Dieselfahrzeugen. Mit 500 kg Erdgas fährt man ca. 10.000 km kostenlos“, so Geschäftsführer Joachim Scheurich. Auf der Homepage der Stadtwerke unter www.stadtwerke-muehlhausen.de gibt es neben Informationen zum Thema Erdgasfahrzeuge ein Gewinnspiel.

Erdgasfahrzeuge sind umweltverträglich und tragen zur Reduzierung der Umweltbelastung bei. Beim Betrieb eines Erdgasmotors entstehen kaum Rußpartikel, weniger Kohlenmonoxid, deutlich weniger Stickoxide und Kohlenwasserstoffe. Im Vergleich zu Benzinfahrzeugen ist die Smogbildung bei Erdgasfahrzeugen 80 Prozent geringer.

Der Preis für Erdgas beträgt derzeit in Thüringen 81,6 Cent pro Kilogramm. Das entspricht einem Superbenzinpreis von ca. 54 Cent pro Liter. Der günstige Preis wird auch bis 2020 gewährleistet sein, da Erdgas als Kraftstoff steuerlich begünstigt ist. Vierzig Tankstellen gibt es bislang in Thüringen und es werden stetig mehr. Zur Zeit kann an 640 Tankstellen in ganz Deutschland getankt werden.

Gefördert wird die Erstzulassung oder erstmalige Umrüstung auf Erdgasantrieb. Die Stadtwerke Mühlhausen vergeben Tankgutscheine für die Tankstelle der Regionalbus GmbH in der Bonatstraße in Mühlhausen.

Informationen zum Thema Erdgasfahrzeuge beantwortet Andrea Losereit, Stadtwerke Mühlhausen GmbH, Tel. 03601/434-532.

Unter www.stadtwerke-muehlhausen.de oder www.erdgasfahrzeug-thueringen.de gibt es weitere Informationen.

Quelle: Stadtwerke Mühlhausen GmbH

zurück
Rückruf-Service Rückruf-Service