• Sie befinden sich:
Unternehmen Kopfbild

Künstlerische Gestaltung der Mühlhäuser Trafostationen

(vom 13.10.2015)

Die ersten farbenfrohen und neu gestalteten Trafostationen der Stadtwerke Mühlhausen sind fertiggestellt und übergeben wurden.

Silvia Galek, Julia Stollberg und Leon Guckuk (v.l.n.r., alle Fa. Ideenfabrik) übergeben Thomas Hartl (2.v.l., Bereichsleiter Strom, Stadtwerke Mühlhausen) die neu gestaltete Trafostation am Finanzamt.

Trafostationen, Kabelschränke und Stromgebäude dienen immer häufiger Graffiti-Sprayern als Leinwand. Das betroffene Gebäude bleibt dabei als Schandfleck in der Umgebung zurück. Die Stadtwerke möchten nun im Zuge der Renovierung einiger Trafostationen neue Wege bei der Gestaltung einschlagen.

Farbenfrohe Landschaftsmotive statt bisher trister und einfallsloser Wandgestaltung heißt das Motto für die Zukunft. Gemeinsam mit der Firma Ideenfabrik wurden die ersten Trafostationen umgestaltet. Die beiden Stationen am Finanzamt und am Tierheim weckten bereits während der Umsetzungsphase reges Interesse.

Die beiden Stationen sollen jedoch erst der Anfang dieses Umgestaltungsprojekts sein. „Die Trafostationen in Mühlhausen sollen jeweils ein eigenständiges Design erhalten und somit auch ein Blickfang in ihrer Umgebung werden.“ erläutert Silvia Galek, verantwortlich für die Gestaltung der Stationen bei der Firma Ideenfabrik.

"Als Stadtwerk ist es für uns wichtig uns in der Stadt Mühlhausen zu engagieren und das Erscheinungsbild der Stadt zu stärken." so Joachim Scheurich, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke. Aus diesem Grunde werden die Stadtwerke die neue Gestaltungsweise der Trafostationen auch zukünftig weiter vorantreiben.

Quelle: Stadtwerke Mühlhausen GmbH

zurück
Rückruf-Service Rückruf-Service