• Sie befinden sich:
Unternehmen Kopfbild

Alter Kessel raus - neuer rein?

(vom 01.01.2002)

Am 1. Januar diesen Jahres ist in Deutschland die so genannte "Energiesparverordnung" in Kraft getreten. Konsequenz: Alle vor dem Jahr 1978 eingebauten Heizkessel müssen jetzt umgehend durch neue ersetzt werden. Doch Vorsicht: Unter Umständen müssen Haus- und Wohnungsbesitzer auch Anlagen jüngeren Datums austauschen! Wenn die Heizungsanlage die relativ niedrigen Grenzwerte für die maximal zulässigen Abgasverluste überschreitet, muss sie ebenfalls ersetzt werden. Ob das bei Ihrer Anlage der Fall ist, kann Ihr Bezirksschornsteinfeger im Rahmen einer entsprechenden Messung zuverlässig feststellen.

Tipp: Unabhängig davon, ob Ihre alte Anlage nun unter die Zwangsmaßnahmen der aktuellen Energiesparverordnung fällt - oder nicht: die Umstellung auf eine moderne und umweltfreundliche Gastherme rechnet sich fast immer! Lassen Sie sich doch einmal von uns beraten.

Quelle: Stadtwerke Mühlhausen GmbH
zurück
Rückruf-Service Rückruf-Service