Rechner auswählen

bis max. 10.000 €
<
MühlStrom Strom aus Mühlhausen Stadtwerke

MühlStrom 

Strom für Mühlhausen. Günstig,
sicher und regional.

Heizung mieten Stadtwerke Mühlhausen

City Wärme+

Neue Heizung, modernste Technik, Rundum-Sorglos-Paket

Elektromobilität

Nachhaltig und umweltfreundlich in Mühlhausen unterwegs.

Lätzchen Bonus Stadtwerke Mühlhausen Kinderbonus

MühlGas

Steigen Sie um auf Erdgas: günstig und klimafreundlich

Lätzchen Bonus Stadtwerke Mühlhausen Kinderbonus

Lätzchen-Bonus

Wir schenken Ihnen 150 kWh Strom oder
550 kWh Erdgas!

>

Heyerode tankt jetzt Strom

(vom 18.12.2019)

Der Ausbau von Elektrotankstellen in der Region geht weiter voran. In Heyerode können ab sofort Elektrofahrzeuge geladen werden.

Gestern wurde die erste Ladebox für Elektroautos in Heyerode in Betrieb genommen. Am Landgasthof „Alter Bahnhof“ können Gäste und Besucher ihre Fahrzeuge ab sofort mit Strom tanken. Die E-Ladebox ist das Ergebnis eines gemeinsamen Projekts der Stadtwerke Mühlhausen und der Diakonie Doppelpunkt e.V.

Stadtwerke Mühlhausen Landgasthof Heyerode Elektromobilität Wallbox

Die E-Ladebox ist Tag und Nacht frei zugänglich. Eine Ladung kostet pauschal acht Euro. „Die notwendige Ladekarte kann während der Öffnungszeiten im Landgasthof abgeholt werden“, erklärt Bernd Montag, Fachbereichsleiter der Diakonie Doppelpunkt. „Mit dem Eintragen der E-Tankstelle in verschiedene Plattformen und Buchungsportale erhoffen wir uns natürlich zusätzliche Gäste“, führt Montag fort.

„Zudem ist ein weiterer Meilenstein in Richtung zukunftsfähige Mobilität in der Region erreicht“, ergänzt Regine Gierse, Geschäftsführerin der Stadtwerke Mühlhausen, welche gestern persönlich am offiziellen Startschuss teilnahm. „Mit einer solchen Wallbox können E-Mobile sicher und bequem mit Strom versorgt werden – auch zuhause“, so Gierse weiter. Der regionale Energieversorger bietet seinen Kunden passende Lösungen für das Laden von Hybrid- und Elektrofahrzeugen an.

Neben den Stadtwerken Mühlhausen und dem Landgasthof rüsten vermehrt auch private Haushalte, Autohäuser sowie Krankenhäuser auf umweltfreundliches Fahren um. Erst im November wurde durch die Stadtwerke eine Elektrotankstelle am Ökumenischen Hainich Klinikum aufgebaut. Dank dieser öffentlichen Ladesäule können dort gleichzeitig zwei E-Autos aufgeladen werden. Für das kommende Jahr sind weitere Tanksäulen und Ladeboxen geplant.

zurück